Freitag, 8. August 2014

„Peace for our time“?- Das Völkerrecht im 21. Jahrhundert aus russischer Sicht Oder Die Geschichte wiederholt sich doch! Aus: Carl Gibson, Zeitkritik - Aphorismen und Essays


„Peace for our time“?- Das Völkerrecht im 21. Jahrhundert aus russischer Sicht
Oder 
Die Geschichte wiederholt sich doch!

Wie das Völkerrecht im 21. Jahrhundert aus russischer Sicht interpretiert wird, demonstrierte Macht-Zyniker Putin, indem er die Krim annektierte. Auch ohne Friedenskonferenz und langwierigen Verhandlungen am Grünen Tisch schuf der russische Diktator und Gerhard Schröder-Freund ein Fait accompli, das nicht mehr aus der Welt zu schaffen ist, nicht viel anders als im Jahr 1938 Hitler mit seinem Einmarsch in die von Deutschen bewohnten Gebiete des souveränen Staates Tschechoslowakei.

Das Machtpolitiker rhetorisch wenig beeindruckende Säbelrasseln der NATO in jüngsten Tagen erinnert fatal an die beschwichtigenden Worte Chamberlains, der seinerzeit für Nationen redete, die eigentlich kriegsmüde waren. Wer will heute für die territoriale Integrität der Ukraine einen Krieg führen? 

Europa hat einen pokernden Hasardeur herausgefordert – und hat jetzt die Quittung für politische Kurzsichtigkeit.



Auszug aus: Carl Gibson, 
Zeitkritik


Werke von Carl Gibson: 
Soeben erschienen:

Carl Gibson: 

Plagiat als Methode - Herta Müllers „konkreative“ Carl Gibson-Rezeption


Wo beginnt das literarische Plagiat? Zur Instrumentalisierung des Dissidenten-Testimoniums „Symphonie der Freiheit“ – 

Selbst-Apologie mit kritischen Argumenten, Daten und Fakten zur Kommunismus-Aufarbeitung 

sowie mit  kommentierten Securitate-Dokumenten zum politischen Widerstand in Rumänien während der Ceaușescu-Diktatur.


Rezeption - Inspiration - Plagiat!?






Herausgegeben vom Institut zur Aufklärung und Aufarbeitung der kommunistischen Vergangenheit in Europa, Bad Mergentheim. Seit dem 18. Juli auf dem Buchmarkt.
399 Seiten.


Publikationen des
Instituts zur Aufklärung und Aufarbeitung der kommunistischen Vergangenheit in Europa,
Bad Mergentheim











Zur Geschichte des Kommunismus,
zu Totalitarismus
und zum Thema Menschenrechte





 Aktuell in der Presse


 Carl Gibson aktuell in der Presse



http://www.fnweb.de/region/main-tauber/bad-mergentheim/carl-gibson-gegen-herta-muller-1.1251813





Copyright © Carl Gibson 2014
   



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Neuerscheinung, jetzt im Buchhandel: Carl Gibson, Merkels Deutschland-Experiment

Carl Gibson, Merkels  Deutschland-Experiment Westliche Werte im Umbruch – Anstand und Würde oder Demagogie und Opportunismus?  Der verl...